Die Hypothekenzinsen bleiben heute stabil und niedrig – aber wie lange noch? | 14. Dez. 2021

Unser Ziel hier bei Credible Operations, Inc., NMLS Nummer 1681276, im Folgenden als “glaubwürdig” bezeichnet, ist es, Ihnen die Werkzeuge und das Vertrauen zu geben, die Sie benötigen, um Ihre Finanzen zu verbessern. Obwohl wir Produkte unserer Partner-Kreditgeber bewerben, die uns für unsere Dienstleistungen entlohnen, sind alle Meinungen unsere eigenen.

Sehen Sie sich die Hypothekenzinsen für den 14. Dezember 2021 an, die gegenüber gestern weitgehend unverändert sind. (iStock)

Basierend auf den von Credible zusammengestellten Daten blieben die Hypothekenzinsen seit gestern weitgehend unverändert, mit Ausnahme der 10-Jahres-Zinsen, die leicht gestiegen sind.

  • 30-jährige Festhypothekenzinsen: 3,125%, unverändert
  • 20-jährige Festhypothekenzinsen: 2,875%, unverändert
  • 15-jährige Festhypothekenzinsen: 2,375%, unverändert
  • 10-jährige Festhypothekenzinsen: 2,375%, von 2,250%, +0,125

Zuletzt aktualisiert am 14. Dezember 2021. Diese Preise basieren auf den hier gezeigten Annahmen. Die tatsächlichen Preise können abweichen.

Was dies bedeutet: Die Hypothekenzinsen für 30-, 20- und 15-jährige Laufzeiten sind an fünf aufeinanderfolgenden Tagen stabil geblieben, was bedeutet, dass Hauskäufer noch Zeit haben, sich vor weiteren Erhöhungen auf einen relativ niedrigen Zinssatz festzulegen. Experten haben vorausgesagt, dass die Zinsen Ende dieses Jahres und bis ins nächste Jahr hinein weiter steigen werden, daher ist es unwahrscheinlich, dass sie viel tiefer gehen werden. Käufer, die eher früher als später handeln, haben jedoch die Möglichkeit, während der Laufzeit ihrer Hypothek deutlich an Zinsen zu sparen.

Diese Sätze basieren auf den hier dargestellten Annahmen. Die tatsächlichen Preise können abweichen.

Um den besten Hypothekenzins zu finden, verwenden Sie zunächst Credible, das Ihnen die aktuellen Hypotheken- und Refinanzierungssätze anzeigen kann:

Durchsuchen Sie die Zinssätze von mehreren Kreditgebern, damit Sie eine fundierte Entscheidung über Ihren Wohnungsbaukredit treffen können.

Credible, ein Marktplatz für persönliche Finanzen, hat 4.500 Trustpilot-Bewertungen mit einer durchschnittlichen Sternebewertung von 4,7 (von möglichen 5,0).

Blick auf die heutigen Hypothekenrefinanzierungssätze

Auch wenn Hypothekenexperten für Ende des Jahres und bis 2022 weiter steigende Zinsen prognostizieren, können Hausbesitzer bei einer Refinanzierung immer noch ein Schnäppchen finden, insbesondere wenn sie 2019 oder früher ihre Hypothek aufgenommen haben. Hausbesitzer, die eine höhere monatliche Zahlung bewältigen können, sparen mit einer 10-Jahres-Refinanzierung am meisten Zinsen – die Zinsen für diese kürzere Laufzeit fielen erstmals seit sechs Tagen auf 2,250%. Wenn Sie erwägen, ein bestehendes Eigenheim zu refinanzieren, sehen Sie sich an, wie die Refinanzierungssätze aussehen:

  • 30-jährige Festzinsrefinanzierung: 3,125%, unverändert
  • 20-jährige Festzinsrefinanzierung: 2,875%, unverändert
  • 15-jährige Festzinsrefinanzierung: 2,375%, unverändert
  • 10-jährige Festzinsrefinanzierung: 2,250 %, nach 2,375%, -0,125

Zuletzt aktualisiert am 14. Dezember 2021. Diese Preise basieren auf den hier gezeigten Annahmen. Die tatsächlichen Preise können abweichen.

Eine Website wie Credible kann eine große Hilfe sein, wenn Sie bereit sind, Hypothekenrefinanzierungsdarlehen zu vergleichen. Credible zeigt Ihnen innerhalb weniger Minuten vorqualifizierte Zinssätze für konventionelle Hypotheken von mehreren Kreditgebern an. Besuchen Sie Credible noch heute, um loszulegen.

Credible hat auf Trustpilot eine Bewertung von 4,7 Sternen (von möglichen 5,0) und mehr als 4.500 Bewertungen von Kunden erhalten, die präqualifizierte Tarife sicher verglichen haben.

Welche Kreditwürdigkeit benötige ich, um ein Haus zu kaufen?

Die Kreditwürdigkeit, die Sie benötigen, um eine Hypothek aufzunehmen, hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Art der Hypothek, die Sie beantragen. Hier sind die allgemeinen Kreditwürdigkeitsanforderungen für einige beliebte Hypothekenprodukte.

FHA-Darlehen

Die Federal Housing Administration, Teil des US Department of Housing and Urban Development, versichert diese Kredite, die von privaten Kreditgebern vergeben werden. Es ist möglich, sich für ein FHA-Darlehen mit einer Kreditwürdigkeit von nur 500 zu qualifizieren, aber Sie müssen eine Anzahlung von mindestens 10 % leisten. Bei einer Kreditwürdigkeit von 580 oder höher müssen Sie nur 3,5% einzahlen.

VA-Darlehen

Das US Department of Veterans Affairs garantiert einen Teil dieser Darlehen, die von privaten Kreditgebern vergeben werden und nur aktiven Militärs, Veteranen und ihren Ehepartnern zur Verfügung stehen. VA-Darlehen haben keine Mindestanforderungen an die Kreditwürdigkeit. Die VA-Richtlinien helfen jedoch sicherzustellen, dass die Antragsteller über ein ausreichendes Einkommen verfügen, um sich das Darlehen leisten zu können.

USDA-Darlehen

Amerikaner mit sehr geringem Einkommen, die in bestimmten ländlichen Gebieten Häuser kaufen möchten, haben möglicherweise Anspruch auf ein Darlehen des US-Landwirtschaftsministeriums. Das USDA finanziert diese Kredite, und es gibt keine Mindestanforderungen an die Kreditwürdigkeit.

Konventionelle Kredite

Ein konventioneller Kredit ist ein Kredit, der von keiner staatlichen Stelle unterstützt wird. Um sich für ein konventionelles Darlehen zu qualifizieren, benötigen Sie laut Fannie Mae in der Regel eine Kreditwürdigkeit von mindestens 620 für Festzinsdarlehen und 640 für Hypotheken mit variablem Zinssatz.

Aktuelle Hypothekenzinsen

Der durchschnittliche Hypothekarzinssatz beträgt heute 2,688% und ist damit höher als zur gleichen Zeit in der Vorwoche.

Aktuelle Hypothekenzinsen für 30 Jahre

Der aktuelle Zinssatz für eine 30-jährige Festhypothek beträgt 3,125%. Dies ist das gleiche wie gestern. Dreißig Jahre ist die häufigste Laufzeit für Hypotheken, da 30-jährige Hypotheken normalerweise eine niedrigere monatliche Zahlung bieten. Aber sie sind in der Regel auch mit höheren Zinssätzen verbunden, was bedeutet, dass Sie während der Laufzeit des Darlehens letztendlich mehr Zinsen zahlen.

Aktuelle Hypothekenzinsen für 20 Jahre

Der aktuelle Zinssatz für eine 20-jährige Festhypothek beträgt 2,875%. Dies ist das gleiche wie gestern. Eine Verkürzung Ihrer Rückzahlungsfrist um nur 10 Jahre kann bedeuten, dass Sie einen niedrigeren Zinssatz erhalten – und während der Laufzeit des Darlehens insgesamt weniger Zinsen zahlen.

Aktuelle Hypothekenzinsen für 15 Jahre

Der aktuelle Zinssatz für eine 15-jährige Festhypothek beträgt 2,375%. Dies ist das gleiche wie gestern. Fünfzehnjährige Hypotheken sind die zweitegängigste Hypothekenlaufzeit. Eine 15-jährige Hypothek kann Ihnen helfen, einen niedrigeren Zinssatz als eine 30-jährige Laufzeit zu erzielen – und während der Laufzeit des Darlehens weniger Zinsen zu zahlen – während Sie die monatlichen Zahlungen überschaubar halten.

Aktuelle 10-Jahres-Hypothekenzinsen

Der aktuelle Zinssatz für eine 10-jährige Festhypothek beträgt 2,375%. Das ist von gestern. Obwohl weniger verbreitet als 30- und 15-jährige Hypotheken, bietet eine 10-jährige Festhypothek in der Regel niedrigere Zinssätze und lebenslange Zinskosten, aber eine höhere monatliche Hypothekenzahlung.

Sie können Ihre Hypothekenoptionen in wenigen Minuten erkunden, indem Sie Credible besuchen, um die aktuellen Zinssätze von verschiedenen Kreditgebern zu vergleichen, die sowohl Hypothekenrefinanzierung als auch Wohnungsbaudarlehen anbieten. Schauen Sie sich Credible an und lassen Sie sich noch heute präqualifizieren. Sehen Sie sich die heutigen Refinanzierungssätze über den untenstehenden Link an.

Tausende von Trustpilot-Rezensenten bewerten Credible mit „ausgezeichnet“.

Zuletzt aktualisiert am 14. Dezember 2021. Diese Preise basieren auf den hier gezeigten Annahmen. Die tatsächlichen Preise können abweichen.

So werden glaubwürdige Hypothekenzinsen berechnet

Sich ändernde wirtschaftliche Bedingungen, politische Entscheidungen der Zentralbanken, die Anlegerstimmung und andere Faktoren beeinflussen die Entwicklung der Hypothekenzinsen. Credible durchschnittliche Hypothekenzinsen und Hypothekenrefinanzierungssätze werden auf der Grundlage von Informationen berechnet, die von Partner-Kreditgebern bereitgestellt werden, die Credible eine Entschädigung zahlen.

Die Zinssätze gehen davon aus, dass ein Kreditnehmer eine Kreditwürdigkeit von 740 hat und einen herkömmlichen Kredit für ein Einfamilienhaus aufnimmt, das sein Hauptwohnsitz sein wird. Die Tarife setzen außerdem keine (oder sehr geringe) Rabattpunkte und eine Anzahlung von 20 % voraus.

Glaubwürdige Hypothekenzinsen geben Ihnen nur eine Vorstellung von den aktuellen Durchschnittszinsen. Der Preis, den Sie erhalten, kann aufgrund einer Reihe von Faktoren variieren.

Wie sich die Hypothekenzinsen verändert haben

Heute sind die Hypothekenzinsen im Vergleich zu dieser Zeit in der vergangenen Woche gemischt.

  • 30-jährige Festhypothekenzinsen: 3,125%, gegenüber 3,190% letzte Woche, -0,065
  • 20-jährige Festhypothekenzinsen: 2,875%, gegenüber 2,750% letzte Woche, +0,125
  • 15-jährige Festhypothekenzinsen: 2,375%, wie letzte Woche
  • 10-jährige Festhypothekenzinsen: 2,375%, gegenüber 2,250% letzte Woche, +0,125

Zuletzt aktualisiert am 14. Dezember 2021. Diese Preise basieren auf den hier gezeigten Annahmen. Die tatsächlichen Preise können abweichen.

Wenn Sie versuchen, den richtigen Zinssatz für Ihre Hypothek zu finden oder ein bestehendes Haus zu refinanzieren, sollten Sie Credible verwenden. Sie können das kostenlose Online-Tool von Credible verwenden, um mehrere Kreditgeber zu vergleichen und in wenigen Minuten vorqualifizierte Preise anzuzeigen.

Mit mehr als 4.500 Bewertungen hält Credible eine “ausgezeichnete” Trustpilot-Bewertung.

Wie wähle ich einen Hypothekengeber aus?

Eine Hypothek ist wahrscheinlich die größte Schuld, die Sie im Leben aufnehmen werden – eine, deren Rückzahlung Jahrzehnte dauern wird. Daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass Sie einen Hypothekenkreditgeber und eine Hypothek auswählen, die für Ihre Bedürfnisse und Ihre finanzielle Situation am besten geeignet sind.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei der Auswahl eines Hypothekendarlehensgebers helfen:

  1. Vergleichsshop. Vergleichen Sie Preise und Bedingungen von mehreren Kreditgebern. So wie Sie für weniger wichtige Anschaffungen vergleichen, sollten Sie Angebote mehrerer Kreditgeber vergleichen. Eine Freddie Mac-Studie ergab, dass Sie durch das Hinzufügen von nur einem Angebot zu Ihrer Hypothekensuche über die Laufzeit eines Darlehens 1.500 US-Dollar sparen können. Wenn Sie fünf hinzufügen, können Sie etwa 3.000 US-Dollar sparen. Credible macht es Ihnen leicht, Ihre vorqualifizierten Raten von mehreren Kreditgebern zu vergleichen.
  2. Betrachten Sie einen Hypothekenmakler. Hypothekenmakler können Ihnen bei der Suche nach einem Kreditvertrag die Beinarbeit abnehmen. Beachten Sie jedoch, dass Hypothekenmakler normalerweise Geld verdienen, indem sie einen kleinen Prozentsatz des Darlehens für ihre Dienstleistungen berechnen.
  3. Nutzen Sie Beziehungen. Entdecken Sie Hypothekenangebote von Banken und Finanzinstituten, mit denen Sie bereits Geschäfte machen. Loyalität und Vertrautheit können bei der Aushandlung eines guten Hypothekengeschäfts zu Ihren Gunsten wirken.
  4. Suchen Sie nach Empfehlungen. Fragen Sie Freunde, Familie, Kollegen und Nachbarn nach Empfehlungen und nach ihren Erfahrungen mit verschiedenen Kreditgebern.

Sie möchten Ihre Hausratversicherung senken?

Eine Hausratversicherung kann helfen, unerwartete Kosten abzudecken, die Ihnen während des Eigenheims entstehen können, wie zum Beispiel strukturelle Schäden und Zerstörung oder gestohlenes persönliches Eigentum. Der Versicherungsschutz kann je nach Versicherer stark variieren, daher ist es ratsam, sich umzusehen und Versicherungsangebote zu vergleichen.

Credible hat eine Partnerschaft mit einem Hausratversicherungsmakler. Sie können hier kostenlose Angebote für Hausratversicherungen über den Partner von Credible vergleichen. Es ist schnell, einfach und der gesamte Vorgang kann vollständig online abgeschlossen werden.

Sie haben eine Frage zu Finanzen, wissen aber nicht, an wen Sie sich wenden sollen? Senden Sie eine E-Mail an den Credible Money-Experten unter [email protected] und Ihre Frage könnte von Credible in unserer Money-Expert-Kolumne beantwortet werden.

Als glaubwürdige Autorität für Hypotheken und persönliche Finanzen hat Chris Jennings Themen wie Hypothekendarlehen, Hypothekenrefinanzierung und mehr behandelt. Er ist seit vier Jahren Redakteur und Redaktionsassistent im Online-Bereich für persönliche Finanzen. Seine Arbeit wurde von MSN, AOL, Yahoo Finance und anderen vorgestellt.

Comments are closed.